Bella, 27, Schweinfurt: Ich will Sexkontakte finden um meine perversen Triebe auszuleben

Ich bin ein sehr natürlicher und direkter Mensch. Manchmal bin ich halt auch ein echt freches Girl, dass direkt ausspricht was mir im Kopf herumgeht. Das kommt nicht bei allen Leuten gut an. Aber mit solchen Leuten möchte ich auch gar nichts zu tun haben. Stopp, mir fällt gerade ein, dass doch nicht alles so natürlich an mir ist. Ich gebe zu: Ich habe gemachte Faketitten. Die habe ich mir zu meinem 21ten Geburtstag gegönnt. Hatte immer Komplexe wegen meiner Brüste. Vor allem auch weil ich ja eher eine extrovertierte und wilde Persönlichkeit bin. War immer der Meinung, dass da kleine Brüste einfach nicht gut zu mir passen. Jetzt bin ich komplett glücklich und finde mich gut so wie ich bin.

Natürlich wäre ich auch in der Lage auf konventionellem Weg Typen aufzureißen und in mein Bett zu holen. Da ich aber Wert auf besonders schamlose Kerle lege, die meinen erotischen Bedürfnissen entsprechen nutze ich doch lieber Sexannoncen um so eine perfekte Auswahl an möglichen Sexgefährten zu haben. Ich möchte gar nicht verbergen, dass ich schon ein dreckiges Luder im Bett sein kann. In meinem versauten Köpfchen sind einfach zu viele perverse Fantasien vorhanden, die zu allem Überdruss auch noch ausgelebt werden wollen. Deswegen benötige ich auch perverse Sexkontakte, die meinen speziellen Bedürfnissen entsprechen.

Es ist schon so, dass ich meine Sexbedürfnisse recht rücksichtslos lebe, aber ich achte schon darauf niemanden emotional zu verletzen. Deswegen war ich ja auch immer vor mir selbst um zarte Männer abzuschrecken, die sich in mich verknallen könnten. Das kann ich nämlich wirklich niemanden empfehlen. Es macht mir kein Spaß Herzen zu brechen und auf Dramen verzichte ich zur gerne. Mein Leben ist darauf ausgerichtet keinerlei Verpflichtungen einzugehen. Mein persönlicher Freiraum ist mir heilig. Das kann ich nur immer wieder erneut betonen. Aber ausgelassenen Erotikspaß kann man mit mir perfekt haben. Bin halt das tabufreie Luder im Bett, welches keine Grenzen kennt. Und das ist noch eine Untertreibung.

Mit Blümchensex kann man bei mir nicht punkten, sondern nur verlieren. Zu meinem Lieblings-Sexrepertoire gehört Doggysex, Natursektspiele und Bondagespiele. Und das ist nur ein kleiner Teil von dem ich was ich gerne mag. Wichtig ist mir dabei einen Partner zu haben, der ähnlich selbstbewusst und experimentierfreudig ist wie ich. Du müsstest die Power und Durchsetzungkraft besitzen um mich ganz zu deinem persönlichen Sexluder zu machen. Wer es schafft mich noch mit gewagten Sexideen zu überraschen oder gar mal zu überfordern bekommt einen Preis von mir. Was das sein wird verrate ich natürlich nicht. Bist du der passende ungezogene Sexkontakt für mich, der es mit meiner forschen Art aufnehmen kann?