Majira, 33, Wetzlar: Sexy Afrikanerin braucht ein Bettabenteuer

vollbusige Afrikanerin

Kannst du mit soviel dunklem Tittenfleisch etwas anfangen? Ich hoffe doch, denn sonst habe ich mir ja umsonst die Mühe gemacht diesen Text zu verfassen. Ich möchte auch gleich klarstellen, dass ich perfektes deutsch spreche und auch eine Deutsche bin. Ich bin als junges Baby mit 2 Jahren nach Deutschland gekommen und bin fast wie eine deutsche Frau aufgewachsen. Aber meine Eltern haben mich dankenswerter Weise über meine ethnischen Wurzeln und Gebräuche informiert, so dass ich meinen Ursprung nicht ganz vergesse. Aber ich spreche nur sehr schlecht afrikanisch. Dort würden mich wohl alle wegen meiner Aussprache auslachen.

Aber ich habe die typische afrikanische Figur geerbt was mich in höchstem Maße erfreut. Ich stehe auf Arsch und Titten an mir und finde das auch an anderen Girls sexy. Ich bin aber nicht bisexuell veranlagt oder so. Man kann ja auch einfach so andere Girls hübsch finden.
Ich bin wirklich fett, aber habe eben stark ausgeprägte weibliche Formen. Meine Brüste sind ehrlich gesagt ziemlich riesig und hängen daher auch ziemlich. Also Joggen geht damit nicht und wenn ich auf dem Bett liegen, dann hängen meine Brüste seitlich herunter. Aber das ist doch ideales Spielmaterial für den ambitionierten Brustliebhaber.
Und mir gefällt es auch wenn sich man sich ausgiebig mit meinen Brüsten beschäftigt. Das macht mir viel Vergnügen und regt mich an.
Aus diversen Gründen war ich schon länger mit mehr mit meinem Mann intim und wünsche mir jetzt umso mehr ein ungezwungenes Bettabenteuer. Dabei habe ich keine konkreten Vorstellungen wie du aussehen solltest. Das lasse ich auf mich zukommen. Hauptsache man kann sich gut miteinander unterhalten und ich spüre, dass du richtig Bock auf mich und meinen dunklen, weichen Körper hast.

„Majira, 33, Wetzlar: Sexy Afrikanerin braucht ein Bettabenteuer“ weiterlesen

Charleen, 36, Aschaffenburg: Mir ist nach einer heimlichen Liebschaft

Strohblonde Blondine mit dem Rücken zur Kamera liegt auf dem Bett

Es fühlt sich komisch an direkt zu sagen was man möchte, aber dies sollte doch der richtige Ort auch für etwas unmoralische Anliegen sein. Ich würde gerne ein Seitensprungverhältnis beginnen, dass nicht gleich nach zwei Wochen endet.
Es wäre gelogen zu behaupten, dass ich nicht ein großes Verlangen nach einem Fremdschwanz verspüren würde und dieses Verlangen lässt mich einfach nicht mehr los. Ich muss dies endlich umsetzen und deswegen bin ich hier eingeloggt. Meine Ehe möchte ich aber aus diversen Gründen dennoch weiterführen, aber ich denke eine geheime Liebschaft würde mein Lebensgefühl ungemein steigern. Aber mein Mann sollte wirklich nichts von unserem Fremdgehen erfahren. Ich möchte ihm auch die Blamage vor seinen Freunden ersparen. Ich liebe ihn ja auch noch, nur hat sich diese Liebe im Laufe der Zeit verändert und meine Begierde auf einen fremden Penis in und an mir ist einfach riesengroß. Ich hatte auch nur Geschlechtsverkehr mit zwei anderen Männern bevor ich mit meinem Ehemann zusammen gekommen bin.

Bis vor kurzem war alles noch ziemlich in Ordnung. Man lebt glücklich zusammen, hat ganz passablen Sex und teilt den Alltag miteinander. Aber dann habe ich begonnen an fremde Typen zu denken und mir vorzustellen wie es wohl ist mit einem fremden Mann zu schlafen, ihn zu riechen und ihn ganz nahe an mir zu spüren. Dieser Gedanke hat mich einfach nicht mehr losgelassen. Und ja, einfach mal einen fremden Penis anfassen, in den Mund nehmen und in meiner Muschi spüren übt eine extreme Faszination auf mich aus.
So gerne würde ich mit diesem Unbekannten hemmungslos übereinander herfallen. Sich innig am ganzen Körper küssen, den Anderen schmecken und sich dabei komplett fallen lassen. Man kann auch ganz offen über Vorlieben sprechen ohne sich Gedanken machen zu müssen, dass es die Partnerschaft verletzen könnte.

Dazu kommt noch, dass ich gerne mal beim Ficken etwas mehr die devote Rolle einnehmen würde. Das geht bei meinen Ehemann überhaupt nicht. Daher würde ich es begrüßen, wenn du eine angenehme dominante Grundnatur hättest und darüber hinaus richtig maskulin aussiehst.
Besonders geil fände ich es, wenn wir auch etwas mehr unanständige Fickstellungen ausprobieren würden. So mag ich es besonders von hinten genommen zu werden. Das hat sowas pervers unterwürfiges, wenn man sein blankes Hinterteil so devot ausstreckt und der Mann alles ganz genau sehen kann, was man da so anzubieten hat. Bei dem Gedanken daran wird meine Vagina schon feucht und glitschig. Es ist entschlossen, ich will diesen Fremdfick, dafür fehlst nur noch du. Der Reiz des Verbotenen hat mich gepackt, auch, wenn ich dann zur verruchten Seitenspringerin werde.

Ich bin nicht dick, aber an mir ist was dran. Aber so, dass es schön weiblich und verlockend aussieht. Ich habe noch ein Foto von meinem prallen Hinterteil in Strumpfhosen hochgeladen um dir schon mal einen kleinen sexy Ausblick zu gewähren. Ein Gesichtsbild gibt es wenn wir miteinander im Gespräch sind, aber mein Gesicht ist hübsch.


„Charleen, 36, Aschaffenburg: Mir ist nach einer heimlichen Liebschaft“ weiterlesen

Tessa, 34, Norderstedt: Sie sucht ein lockeres Sexverhältnis

vollbusige Dunkelblonde lutscht an ihrer Titte

Hallo Du. Gefällt dir mein Profilfoto? Ich dachte ich wage mal etwas und zeige mich unzüchtig und frivol. Und das bin ich ja auch. Es ist extrem wichtig für mich durch Seiten wie diese meine versauten und umtriebigen Wesenszügen rauszulassen. Ansonsten würde ich wohl durchdrehen. Bin viel zu aktiv und besitze eine viel zu starke Libido und überschäumende Fantasien um ein ganz ruhiges Leben zu führen. Ich führe eher eine Art Doppelleben.
Mal die brave Bilanzbuchhalterin im Büro und dann abends das scharfe, vollbusige Internetflittchen. Das wilde Leben am Abend gefällt mir eindeutig besser als die brave Büromieze zu spielen. Erotik und intime Erlebnisse gehören für mich einfach zum Leben dazu.

Das war nicht immer so. Ich bin erst seit knapp einem Jahr so drauf und erfinde mich gerade selbst neu. Derzeit bin ich fast immer an aufregenden Sexverhältnissen in meiner Umgebung interessiert. Wenn du es schafft in mir starke erotische Begehrlichkeiten zu wecken, dann ich auch bereit längere Fahrstrecken auf mich zu nehmen.
Ich bin und ich mag fantasievolle, leicht versaute, aber dennoch niveauvolle Fickgefährten mit denen man nach einer schönen Privatorgie auch noch bei einem Wein nett miteinander quatschen kann. Wenn man sich nicht gleich nach dem Vögeln voneinander verabschiedet, sondern den Abend noch etwas nett ausklingen lässt, dann fühlt sich das alles gleich noch viel besser an und macht auch noch mehr Lust auf ein intimes Wiedersehen.

Ohne diese zeitweiligen frivolen Eskapaden könnte ich meinen biederen Job kaum aushalten. Das ist mein Ausgleich zum Joballtag. Das ist alles so spießig und ich muss mich so konservativ kleiden. Das ist überhaupt nicht mein Ding. Bin froh wenn ich aus den Büroklamotten raus bin und dich in perversen Dessous bei mir zu Hause empfangen kann. Das ist schon viel mehr meine Sache. Wenn die im Büro wüssten was ich in meiner Freizeit so treibe. Allein der Gedanke amüsiert mich bei der Arbeit und hilft mir über den Tag zu kommen.
Wenn du Lust hast können wir auch mal ein kleines Rollenspiel wagen, in dem ich mein Bürooutfit trage und du mein Chef bist, der mich vernascht.

Du solltest auch Interesse daran haben sich öfters zu sehen und außerdem solltest du eine gepflegte Erscheinung haben. Du darfst auch etwas jünger sein, aber nicht so jung, dass du mein Sohn sein könntest. Weiterhin schätze ich es wenn du auch nackt total natürlich bist. Also du hast keinen Grund dich zu verstecken und zeigst dich auch gerne nackt. Wenn du auch noch redselig und nicht auf den Mund gefallen bist, dann ist für mich schon alles in Butter.
Wenn mein erotisches Doppelleben auffliegt, dann ist es nicht so schlimm und ich stehe dazu. Ich lege es aber auch nicht übertrieben darauf an. Also eine gewisses Maß an Diskretion weiß ich durchaus zu schätzen.

„Tessa, 34, Norderstedt: Sie sucht ein lockeres Sexverhältnis“ weiterlesen

Ina, 30, Aschaffenburg: Tätowierte Sie will aufgeschlossenen Typen kennenlernen

nackte Frau mit Tätowierung zwischen den Brüsten

Gefällt dir mein Blumentattoo zwischen meinen Brüsten? Manche schauen nur auf die Busen und nicht auf das Tattoo, was ja eigentlich schade ist. Immerhin wollte ich meinen Körper damit schmücken und man sollte diesem kleinen Kunstwerk genau soviel Beachtung schenken wie meinen Brüsten. An der Schulter habe ich noch ein Tribal, dass man nicht gut erkennen kann.
Ganz klar: Ich stehe auf Tattoos und sehe dies auch als eine Art Lebensgefühl. Dazu gehört bei mir auch eine ordentliche Portion Leidenschaft und Frivolität. Ich bin allgemein ein sehr offener und liberaler Mensch und schätze Personen, die dies auch sind.
Das merkt man bei mir auch beim Sex. Ich mag Sex in all seinen Facetten und bin nie müde mal etwas Neues auszuprobieren. Auch wenn man denkt es gefällt einem vielleicht nicht so, sollte man es erst ausprobieren, bevor man sich ein Urteil erlaubt. Ich dachte früher auch mal, dass mir Analverkehr keinen Spaß machen würde und jetzt gehört Analstimulation für mich fast schon unbedingt dazu.

Es verwundert wohl kaum, dass ich auch auf tätowierte Männer stehe, aber ich habe mir vorgenommen selbst keine zu eingeengte Sichtweise zu haben und deswegen schließe ich auch untätowierte Fickpartner nicht aus. Aber ich glaube, dass es tätowierte Typen bei mir vermutlich doch schon leichter haben.
Wer mit einer Schwanztätowierung aufwarten kann ist natürlich gleich mein Mister Right. Das war ein Spaß. Also du musst jetzt nicht gleich dein bestes Stück tätowieren lassen um mich zu beeindrucken. Aber interessieren würde es mich schon mal so etwas live zu sehen.

Ich habe keine festen Freund und das kann auch gerne so bleiben. Für intensive Bindungen bin ich wohl nicht gemacht – noch nicht. Momentan lebe ich mich eher fröhlich aus und diese Phase meines Lebens kann noch einige Zeit andauern. Siehst du so ehrlich bin ich. Also verspreche dir nicht zu viel von mir, ich sehe gerade alles sehr locker. Vielleicht zu locker.
Du kannst mich einfach mal Anmailen und vielleicht finden wir beide uns ja so spannend, dass wir und mal real sehen wollen. Und wie das Ausgeht dürfte doch wohl klar sein. Wenn man sich schon verbindlich verabredet, dann kann man es auch gleich miteinander treiben. Finde ich jedenfalls.

Inka, 46, Reinbek: Vollbusiges Vollweib fühlt sich gerade etwas allein

MILF mit Riesenbusen

Ich bin Inka, ein blondes und meiner Meinung nach sehr leckeres Vollweib mit einer unglaublichen Oberweite. So dicke Busen wirst du selten gesehen haben. Ich bin auch richtig stolz darauf, wobei ich selbst ja eigentlich gar nichts dafür gemacht habe. Nur sollte sich mal wieder jemand ausgiebig mit ihnen beschäftigen. Mag es wenn man meine dicken Busen liebkost. Bin ja eigentlich eine recht kontaktfreudige Person, aber momentan ist echt der Wurm drin.
Bin nicht auf Partnerschaftssuche, aber es gibt ja noch andere Arten an Bekanntschaften. Momentan fühle ich mich manchmal wirklich etwas einsam in meinem Bett und etwas untervögelt.
Willst du mir helfen und mich wieder glücklich bumsen?

Als hygienische und ästhetische Frau achte ich immer auf eine komplette Intimrasur. Vor allem weil ich eine echte Oralliebhaberin bin und ich will, dass man mich überall problemlos lecken und oral stimulieren kann. Auch liebe ich aufregende Dessous mit denen ich dich gerne verführerisch bei mir zu Hause empfangen werde. Manche dieser Outfits werden dich bestimmt sehr wuschig machen.
Hast du Bock auf ein tabuloses Rumgebumse mit einer reifen, vollbusigen Lady mit viel Sexappetit? Meine letzte „spezielle“ Verabredung ist einfach schon viel zu lange her. Wenn ich nur daran denke werde ich ganz nass im Schritt. Alleine die Vorfreude und die prickelnde Geilheit kurz bevor du bei mir klingelst sind toll.
Mein gigantischer Vorbau wird beim Ficken heftig vor deinen Augen wackeln und darfst natürlich alles anfassen. Ich bin auch, wie sagt man so schön, anal begehbar. Diese Sexvariante beschert mir ganz besonders stimulierende Gefühle, allerdings solltest du keinen zu dicken Penis haben und die Sache langsam und mit viel Gefühl angehen.
So das waren jetzt schon viele intime Details von mir. Jetzt bist du dran.

Aminata, 36, Detmold: Dunkelhäutige Rubensfrau mit XXL-Naturbusen hat Bock

Dunkelhäutige Rubensfrau mit XXL-Naturbusen

Ich werfe mal ein freundliches Hallo in die Runde und freue mich über deinen Besuch. Vielleicht verschlägt es dir angesichts meiner extrem weiblich Figur ja die Sprache. Dann aber hoffentlich im positiven Sinne und nicht zu lange, denn wir wollen ja schließlich etwas miteinander kommunizieren um ein aufregendes Rendezvous miteinander auszumachen.
Ich bin solo und lebe schon lange alleine was mich nicht sonderlich stört. Wenn sich mal mehr ergeben sollte, dann ist schon gut, aber ich möchte nichts erzwingen. Und ich probiere erst gar nicht die Liebe zu finden – vor allem nicht auf so einer Seite. Wenn dann passiert das von ganz alleine.
Hier möchte ich einfach nur meine intimen Triebe befriedigen und einfach was Tolles erleben. Vielleicht leide ich ja auch unter Sexsucht. Ich weiß es nicht. Aber solange ich Sachen mache, die mir guttun ist doch alles in Ordnung.

Jedenfalls bin ich ein molliges Girl mit richtig großen XXL-Naturtitten, die man wunderbar beim Sex einsetzen kann. Vor allem zu deinem großen Vergnügen, aber mir bereitet es ja auch ein geiles Vergnügen einen steifen Schwanz zwischen meinen Brüsten zu spüren. Ein Busenfick mit Blasen ist immer eine feine Sache und macht uns beiden Spaß. Sperma auf meinen Brüsten fühlt sich gut an, aber ich möchte natürlich auch mit dir schlafen und dabei auch auf meine Orgasmuskosten kommen.
Wenn du noch keine Erfahrungswerte mit solchen Prachtweibern wie mir hast, dann kann ich dir sagen, dass es eine wunderbare Erfahrung ist eine dicke Frau zu poppen. Falls du genau auf diesen Frauentyp abfährst, dann bin ich wogl die richtige Wahl für dich. Natürlich kann ich nicht mit Modelmaßen punkten, dafür ist meine versaute Geilheit legendär. Aber das musst du einfach selbst erleben.

Willst du meine massive Euter mal richtig anfassen und kneten? Darfst du gerne machen und ich hole dir dann mit meinen dicken Brüsten einen runter. Mit einer Körbchengröße von F geht das ganz einfach.
Auch wenn ich auf dir reite und dabei meine riesigen Naturbrüste vor dir auf und ab wippen wird dich das bestimmt noch mehr angeilen. Dabei kreise ich mit meiner Hüfte auf deinem Schwanz und du wirst schneller kommen als dir lieb ist. Aber vielleicht mache ich ja zwischendurch etwas langsamer um das geile Vergnügen etwas in die Länge zu ziehen. Ist doch gut wenn man länger miteinander Spaß habt.
Bist du bereit mit mir rumzumachen, wild zu fummeln und heftig zu vögeln? Na los, dann sende mir jetzt eine Mail!

„Aminata, 36, Detmold: Dunkelhäutige Rubensfrau mit XXL-Naturbusen hat Bock“ weiterlesen

Amica, 30, Bocholt: Möchte wieder neue Bondageerfahrungen machen

geknebelte Frau in Bondage

Mit meinem Ex-Freund habe ich meine ersten Fesselerfahrungen gemacht. Das ist jetzt aber schon recht lange her und mit zunehmender Zeit wurde mir immer mehr bewusst wie nachhaltig mich das geprägt hat. Ich vermisse es doch mal wieder in ein notgeiles, gefesseltes Etwas verwandelt zu werden.
Diese Gefühl sich nicht wehren und bewegen zu können und hilflos von einer anderen Person erregt oder auch sexuell benutzt zu werden ist schon sehr intensiv. Und ich würde es gerne wieder erleben. Bin wohl doch fesselgeiler als ich mir eingestehen wollte.

Die Gefühle, die ich damals dabei erlebte haben mich total geflasht. So extrem ausgeliefert zu sein gibt einem gleichzeitig auch ein Gefühl der unendlichen Freiheit. Man konzentriert sich dabei auf sich selbst und seine eigenen Gefühle. Und ich erlebe dabei dann auch die intensivsten Orgasmen, die ich je hatte.
Dabei haben wir damals mit Seilen wie auch mit Ketten experimentiert. Hat beides seinen Reiz. Aber man sollte sich sich dabei auch Halt geben können. Ich denke das ist das Schwierigste bei solchen speziellen Verabredungen. Ich werde mich bemühen dir möglichst schnell Vertrauen zu schenken. Du solltest es mir aber auch einfach machen.
Fesselutensilien besitze ich selbst bisher keine, also müsstest du welche mitbringen oder ich kaufe eben welche. Bin auch bereit mit dir zusammen dieses Gebiet zu erkunden, falls du selbst nur über geringe Erfahrungen verfügst. Vielleicht ist das sogar besser so.

„Amica, 30, Bocholt: Möchte wieder neue Bondageerfahrungen machen“ weiterlesen

Nastasja, 47, Ibbenbüren: Ich könnte deine Sexfreundin sein

Zierliche MILF mit Minibrustwarzen

Ich möchte hier nichts davon hören, dass ich schon zu alt sei. Das ist Humbug. Eine Frau ab 40 ist sexuelle Höchstform und weiß nicht wohin mit ihrer ganzen Libido. Würde mich eher als geballte Lustbombe bezeichnen, die dazu auch noch deutlich jünger aussieht.
Außerdem bin ich praktisch klein und zierlich, so dass mich ein starker Kerl richtig im Bett herumwirbeln oder auch mal hochheben und beim Bumsen an die Wand drücken kann. Manchmal spiele ich dann gerne die kleine devote Geliebte, die sich vom starken Mann beherrschen lässt.
Meine süßen, kleinen Brustwarzen sind dauersteif und lechzen danach berührt und liebkost zu werden.
Im Lauf der Jahre wurde ich immer unanständiger und meiner Meinung nach sollten Tabus gebrochen werden. Ich bin nicht ohne und bin zwar klein, kann aber einiges vertragen und abhaben.
Also wenn ich männlich wäre, dann würde ich mich gerne als versaute Sexfreundin haben.

Jedenfalls mag ich keinen Stecher nur für eine Nacht mehr haben. Das strengt mich zu sehr an und ist auch nicht zielführend. Sich andauern auf neue Bumspartner einstellen ist einfach nur nervtötend. Es wäre gut sich mal mit jemanden wirklich öfters zu sehen und dabei immer besseren Sex zu erleben.
Es hat schon Vorteile wenn man sich und den Körper des Anderen schon kennt und weiß was man wie und wo machen muss um die schönsten Lustgefühle zu erzeugen.

Solltest du also Bock auf eine eher ungewöhnliche Frau mit wenig Hemmungen aber umso größerer Triebhaftigkeit haben, dann wäre sicherlich sinnvoll mich mal anzuschreiben.

Mika, 30, Bergisch Gladbach: Lockere Sexbeziehung gesucht

Hübsche Blondine liegt im roten Kleid auf Bett

Guten Tag und Hallo! Ich bin Mika und ganz frisch 30 Jahre alte geworden. Bin aber immer noch ein junger Hüpfer und fühle mich überhaupt nicht alt. Das mir mein Sololeben etwas öde geworden ist habe ich aus einer Spontanhandlung heraus hier angemeldet.
Ich will mal wieder etwas Aufregung und Leidenschaft in meinem Leben haben. Dabei habe ich mir gedacht, dass es doch an der Zeit für eine Art Sexbeziehung wäre. Natürlich ohne jegliche finanzielle Interessen. Schreibe dies extra um meine unseriösen Angebote zu erhalten.
Auf Sex möchte ich auch als Sologirl nicht dauerhaft verzichten müssen.

Unpraktischerweise bin ich jetzt nicht der Typ Mensch, der auf ständige neue One-Night-Stands mit häufig wechselnden Sexualpartner steht. Ich mag es wenn man schon etwas aufeinander eingespielt ist. Daher hätte ich gerne einen festen Fickfreund mit dem man sich hin und wieder intim verabreden kann, ohne dass es in Liebe ausartet.

Man sollte sich dennoch auch zwischenmenschlich gut miteinander verstehen. Ich denke es ist gar nicht so einfach eine vernünftige Nur-Sex-Beziehung zu finden. Aber wir werden sehen.
Ich kann wirklich sehr leidenschaftlich, aber auch extrem frivol sein. Kommt natürlich auch darauf in was für eine Stimmung du mich bringst. Wenn ich mit dir schlafe flüstere ich dir versaute Worte ins Ohr, die dich bestimmt noch schärfer machen. Bin echt sehr offen und du darfst auch gerne mal zwischen meinen Brüsten kommen oder wir beziehen mein Sexspielzeug in unser Liebesspiel mit ein.
Mittlerweile könnte ich mir auch Rollenspielchen vorstellen. Eigentlich bin ich ja Brillenträgerin und ich könnte meine Brille aufsetzen und deine notgeile Sekretärin spielen, die du dann vernaschst. Ist vielleicht etwas albern, hat aber auch seinen Reiz. Aber so etwas sollten wir erst machen, wenn wir uns schon etwas kennen und im Bett schon eingespielt sind.

Marla, 47, Gladbeck: Einsame MILF sucht Geliebten

vollbusige Frau steckt sich Finger in den Mund

Bist du gerade manchmal auch so einsam und unbefriedigt wie ich? Ich wurde unlängst verlassen und habe mich mit dieser neuen Lebens- und Liebessituation noch nicht so richtig abgefunden. Ich lebe in meiner kleinen Wohnung in Gladbeck und weiß manchmal nichts mit mir anzufangen. Auch das Masturbieren macht mir keine richtige Freude mehr. Ist halt auch immer das Gleiche. Mein Vibrator könnte etwas mehr Eigeninitiative und Konversationsvermögen zeigen.
Es ist an der Zeit meine gelangweilte Einsamkeit mit frischen erotischen Erlebnissen zu vertreiben. Hast du Bock es mir ordentlich zu besorgen?

Es ist schon so, dass nach zwei Geburten mein Körper nicht mehr so straff ist wie vor zwanzig Jahren. Alles hängt etwas und ist weicher und wabbeliger geworden. Immerhin sind meine Brüste nachdem sie erst aufgeblähte Milchtitten waren nach der Schwangerschaft größer geblieben. Dafür hängen sie jetzt halt mehr.
Auch kann man den einen oder anderen Dehnungsstreifen an mir entdecken und an den Oberschenkeln und am Hintern habe ich etwas Cellulite, wie wohl fast jede Frau.
Hoffentlich werde ich für meine Ehrlichkeit von dir belohnt. Es bringt doch nichts sich besser darzustellen als man eigentlich ist. Ich denke es gibt schon ein paar nette Burschen da draußen, die sich nicht an diesen kleinen Schönheitsfehlern stören. Ich erwarte ja auch nicht den perfekten Adonis.

Als MILF und Mutter in meinem Alter ist es ja gar nicht so leicht einen zeitweiligen Bettpartner zu finden, geschweige denn einen festen Lebensgefährten. Aber Letzteres möchte ich ja gar nicht unbedingt.
Mache dir keine Sorgen, dass nachdem du mich genagelt hast ich dir gleich am Rockzipfel hänge. So bin ich gerade überhaupt nicht drauf. Will ja selbst meine Freiheiten und Ruhe haben.
Mir geht es gerade wirklich nur um ehrlichen Sex der unverbindlichen Sorte. Einfach etwas gelegentliche erotische Abwechslung und ein paar frivole Abenteuer, die mein Leben gerade etwas bereichern sollen, reichen mir vollkommen aus.

Wenn ich spüre, dass du richtig gierig auf mich bist, dann mache ich so ziemlich alles mit. Mag es wenn ich die Geilheit spüre und dann werde ich selbst richtig geil und werde bestimmt nicht so schnell rumzicken, falls es etwas versauter werden sollte.
Du kannst mich dann richtig derbe bumsen und überall auf oder in mir abspritzen. Auch anal geht einiges bei mir. Du kannst meinen fülligen Hintern gerne bis zum Anschlag anal durchbumsen und auch in meinem Hintern abspermen. Mir gefällt das ziemlich und komme oft dabei. Bin da auch nicht sehr empfindlich und auch wenn du einen großen Schwanz haben solltest, stellt das für mich kein Problem dar. Vielmehr würde ich das gerne mal erleben von einem richtig langen und dicken Schwanz anal genommen zu werden. Das müssen richtig intensive Gefühle sein.

Willst du vielleicht einer reifen Lady wie mir die rasierte Spalte auslutschen? Man hat mir mal gesagt, dass ich ganz lecker schmecken würde. Wenn dir das alles zusagt und meine detaillierten Ausführungen dich vielleicht sogar schon etwas angeregt haben, dann kontaktiere mich mal.